Logbuch – AALog

Logbuch – AALog

 

Weshalb AALog?

Ich habe mich für AALog entschieden, das es sehr einfach und benutzerfreundlich ist. Zudem ist eine TRX-Steuerung möglich. Darüber hinaus kann noch externe Software eingebunden werden, wie DX Atlas und Band Master.

Hauptmerkmale von AALog:

  • Logbuch Funktionen:
    • QSO-Einträge sind sowohl online als auch offline möglich.
    • Die Datenbank wird auf Mehrfach-Einträge geprüft.
    • Berechnung der Antennenrichtung und der Entfernung zur Gegenstation.
    • Editieren der QSO-Datenbank.
    • Sortieren der Verbindungen nach Zeit, Rufzeichen, Frequenz oder Betriebsart.
    • Ausfiltern von Verbindungen nach vielen Kritärien.
    • Überprüfung der QSOs DXCC, WAZ, P-75-P, WAS, WAJA, JCC, WAIP, DPF, DDFM, Russia und WPX.
    • Detailierte Prefix-Liste.
    • Zusammenfassung von Verbindungen aus mehreren Logbüchern zu einer Datei.
    • Ausdrucken des Logbuchs.
    • Ausdruck beliebiger Etiketten und Adreß-Aufklebern.
  • Für verschiedene Rufzeichen können mehrere Logbücher geführt werden, mit einer Übersicht für jedes Logbuch. Beispielweise, wenn es drei Rufzeichen in einer Familie gibt.
  • Für ein Rufzeichen können mehrere Logbücher geführt werden. Zum Beispiel ein tägliches Hauptlogbuch und weitere für diverse Wettbewerbe.
  • Ein- und Ausgabe-Möglichkeiten:
  • Ausgabe im ADIF-Format.
  • Ausgabe in eine Text-Datei.
  • QSL-Aufkleberin eine Text-Datei speichern. (eigene QSL-Aufkleber können definier werden).
  • Eingabe von Daten im ADIF-Format.
  • Eingabe von Daten aus einem OH1AA-Logbuch.
  • Eingabe aus beliebigen Text-Dateien mit eindeutig bestimmter Postition der Logbuch-Spalten.

    Digitale Betriebsarten: TrueTTY für RTTY und PSK31 beziehungsweise CwType/CwGet für CW-Verbindungen und AAVoice für Sprachübertagung können mitverwenden werden.

    Externe Datenbanken:

    AALog kann Informationen von Buckmaster HamCall CD-Rom, QRZ CD-ROM, RAC CD-ROM (Flying hordse) und Visual callsign databaseCD-ROM übernehmen.

    Auch die QSL-Manager-Datenbanken QMGR, QSL Routes und WinQSL können verwendet werden.

    aalog1x500aalogx500aalog2x500aalog3x500DO7PSL-Desktop1x1000aalogaalog1aalog2aalog3bandmasterdxatlas

  • Client DO7PSL
  • Date 1. Juli 2015
  • Tags DX, projects
  • URL View Project

Related Projects